Dein Baby - Dein Glück - Deine sanfte Geburt

 

HypnoBirthing ist die sanfte Geburt
unter einer Form der Selbsthypnose.
HypnoBirthing ist eine natürliche Methode, um Geburtsschmerzen ganz oder teilweise zu
vermeiden.
Sie erleben die Geburt selbstbestimmt,
entspannt und bewusst.

 


Vorteile von HypnoBirthing

  • Vermeidung des Angst-Spannung-Schmerz-Syndroms                                vor, während und nach der Geburt
  • Chemische Schmerzmittel, Kaiserschnitt, medizinische Eingriffe und Dammschnitte werden fast oder gar nicht mehr benötigt
  • die erste Phase der Geburt wird um mehrere Stunden verkürzt
  • der Partner/ Geburtsbegleiter sind wichtige Personen und können endlich gezielt der werdenden Mama helfen
  • durch die erlernten Atem- und Entspannungstechniken kann sich die Mutter ganz auf ihren Körper und das Baby konzentrieren und so die Geburt sehr bewusst erleben
  • die Geburt kann sanft ihren natürlichen Ablauf nehmen
  • eine schnellere Erholung nach der Geburt
Steiß - Beckenendlage
  • Bei einer Becken-Endlage oder Steißlage, bei einem "Sternguckerbaby" kann mit Hilfe der Hypnose das Babys angeregt werden, sich in die optimalere Geburtsposition zu drehen 
  • Erfahrungen mit Hypnose bei Beckenendlage                        1994 wurde in den USA eine Studie von L. Mehl-Mafronna mit 200 Schwangeren in der 36. SSW durchgeführt, deren Babys sich in der Steißlage - Beckenendlage befanden.                                              100 Frauen erhielten eine spezielle Hypnose, die anderen 100 schwangeren Mamas nicht.                                                           Bei den Frauen, die eine Hypnose erhielten, drehten sich von den 100 Babys in Beckendlage 81 spontan und selber in die Kopflage, 50% davon schon nach einer Hypnosesitzung und die andere Hälfte benötigte bis zu 4 Sitzungen.                                                           In der Vergleichsgruppe ohne Hypnose drehten sich nur 26 Babys spontan und weitere 20 mit Hilfe der äußeren Wendung.   

Profitieren auch Sie von dem Wissen und der Erfahrung seit über 30 Jahren und über 10.000 Geburten. Die sehr erfolgreichen Entspannungs- und Atemübungen werden ständig weiter optimiert für eine sanfte und natürliche Geburt.

Durch Entspannung können Ängste und Anspannung vermindert werden, sodass Sie viel gelassener und selbstsicherer

sind und sich auf die Geburt freuen können.

 

Ängste blockieren den natürlichen Geburtsvorgang. Eine Frau, die Schmerzen und Ängste erwartet,

kann sich nicht entspannen und den natürlichen Ablauf Ihrem Körper und dem Baby überlassen.

Sie erlernen, wie Sie dem Angst-Anspannungs-Schmerz-Syndrom entgegenwirken können und so ohne oder

mit weniger Schmerzmittel auskommen.

 

Der weibliche Körper ist für eine sanfte, natürliche Geburt perfekt gebaut.

In anderen Kulturen ist eine Geburt noch etwas ganz Natürliches. Die Geburt ist ein natürlicher, körperlicher Vorgang.

Diese Frauen erleben eine natürliche Geburt, die von ihrem Körper perfekt gesteuert wird, die ihrem eigenen Plan folgt.

 

Der Körper jeder Frau weiß instinktiv, wann welche Hormone und Körperstoffe gebraucht werden, welche Muskeln, Bänder,

Knochen sich dehnen oder zusammenziehen müssen, welche Vorgänge im Körper gerade wichtig sind.

Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Körper weiß, wann er was zu tun hat.