Sie wünschen sich für sich und Ihr Baby eine entspannte, sanfte und natürliche Geburt ?

 

Lernen Sie alle Methoden und Techniken dazu in einem

HypnoBirthing - Geburtsvorbereitungskurs  kennen !!


Download
Checkliste zur Geburt
Welche Dinge muss ich einpacken?
Laden Sie sich die Liste für die Geburt im Krankenhaus, ambulant oder im Geburtshaus herunter und ergänzen Sie sie nach Ihren Wünschen!
Checkliste Tasche zur Geburt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.5 KB

 

 

Ich habe in einem kleinen E-Book die wichtigsten Infos zusammengefasst, welche "Fehler" eine sanfte Geburt sabotieren können. Gerne kann ich es Ihnen zuschicken 

 

            >> ja, ich möchte das E-Book haben <<

 

Ich hoffe, Sie haben den einen oder anderen "Aha-Effekt" und ich kann Ihnen damit schon ein Stück weiter in Richtung   "wundervolle Geburt "  helfen!

 

 

 

 


                                             Klicken Sie hier und erfahren Sie,

was Eltern über Ihre Erfahrungen mit HypnoBirthing sagen !

 

HypnoBirthing - Der Kurs für eine möglichst natürliche Schwangerschaft und Geburt.

Vielleicht überlegen Sie, ob Sie einen Geburtsvorbereitungskurs machen sollen?

Vielleicht haben Sie ja schon einen "normalen" Geburtsvorbereitungskurs gemacht.

 

Sind Sie mit den körperlichen und psychischen Vorgängen in Ihrem Körper vertraut, um diese optimal

unterstützen und steuern zu können?

 

Oder möchten Sie alles genauer lernen um die Arbeit Ihrer Gebärmutter bei jeder Wehe optimal zu unterstützen?

Möchten Sie wissen, wie Sie während der Öffnungsphase soviel Energie und Kraft aufsparen, ja vielleicht sogar ansammeln können, um bei der Geburt wach und voller Energie zu sein, um mit Ihrem Baby eine wunderschöne Geburt und die wichtige Bindungsphase intensiv erleben zu können.

 

Möchten Sie alles tun, dass Ihr Baby entspannte und ruhig auf die Welt kommen kann?

 

Ich kann Ihnen helfen, eine sanfte, natürliche und selbstbestimmte Geburt für sich und Ihr Baby zu erleben.

 

Im Kurs werden über verschiedene Techniken Ängste, negative Gedanken, Kummer, Sorgen aufgelöst oder gemindert,

alles was sich angesammelt hat und eine sanfte Geburt sabotieren kann.

 

Im Dezember finden statt den wöchentlichen Freitags- und Samstagskursen dieses Jahr Kompaktkurse an einem Wochenende

statt, um die Vorweihnachtszeit, die meist mit Terminen ausgefüllt ist, flexibler gestalten zu können.

 

Gerne würde ich auch Ihnen alles zeigen, das Ihnen zu einem entspannten und glücklichen Geburtserlebnis verhelfen kann.

  • Mit Vertrauen in Ihren eigenen Körper und selbstbestimmt können Sie in eine natürliche, wundervolle Geburt gehen.
  • Ihr erworbenes Wissen bestärkt Sie, auf Ihren Körper zu hören und der eigenen Intuition zu vertrauen.
    Jede Frau hat die perfekten Vorrausetzungen, um natürlich, entspannt und selbst zu gebären, wenn sie nur genug           Vertrauen in sich, ihren Körper und ihr Baby hat. Der weibliche Körper ist perfekt für die Geburt gebaut.

  • Sie wissen über die Vorgänge im Körper rund um die Geburt Bescheid und sind besser auf alle Abläufe vorbereitet.
  • Ein zentraler Punkt des Programms ist es, Ängste und Befürchtungen abzubauen und durch Zuversicht und Vertrauen in den eigenen Körper zu ersetzen.
  • Durch die leicht zu erlernenden Entspannungs- und Atemübungen werden körpereigene Glückshormone - Endorphine ausgeschüttet, die stärker als Schmerzmittel sind und so Medikamente vermieden werden können.
  • Dadurch kann ein Zustand intensiver Entspannung erreicht werden und Sie können sich voll auf Ihren Körper,                             das Baby und die Geburt konzentrieren.

Die Kurse sind als Paarkurse aufgebaut. Es ist deshalb von großem Vorteil, wenn Ihr Partner,

oder die liebe Person, die Sie bei der Geburt begleiten wird, diesen Kurs mit Ihnen gemeinsam besucht!

Natürlich können Sie den Kurs auch alleine besuchen. Ich werde die Kursinhalte dann entsprechend Ihren Wünsche anpassen.

 

Der Vater, Partner, oder auch eine Freundin übernimmt die Rolle des Begleiters vor, während und nach der Geburt.

Er wird aktiv in den Bindungsprozess zum Kind mit einbezogen und dient während der Geburt als Anker und vertraute Person.

Zudem widmet er sich den Bedürfnissen der Mutter und ist kein unbeteiligter Zuschauer mehr.

Er schützt die Geburtsatmosphäre und verhindert störende oder unnötige Interventionen.

 

Ab etwa der 20. Schwangerschaftswoche können Sie mit dem Kurs beginnen. Um auch noch für alle Atem- und

Entspannungsübungen genügend Zeit zum Üben zu haben, wäre es von Vorteil, wenn Sie den Kurs so auswählen,

dass Sie etwa 4 - 6 Wochen vor dem voraussichtlichen Geburtstermin mit dem Kurs fertig sind.

 

Die Selbsthypnose ist leicht zu erlernen und dann zur Entspannung im täglichen Leben anwendbar.

Sie kennen diesen entspannten Zustand sehr gut. Sie erleben diesen jeden Tag, in etwa so, wie Sie sich beim Einschlafen

und beim Aufwachen fühlen, in ein Buch vertieft sind oder in ein Feuer schauen. 

 

HypnoBirthing nach der Methode von Marie Mongan hat sich weltweit schon über 10.000-fach bewährt.

 

Zum Anmelden oder bei Fragen rufen Sie mich gerne an oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit mir auf.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch die Website der HypnoBirthing-Gesellschaft Europa HBGE  www.hypnobirthing.ch